Mit der einzigartigen Kraft der Knospen neues Leben erwecken

Die Gemmotherapie ist eine spezielle Form der Pflanzenheilkunde. Sie nutzt die hochkonzentrierte Nährstoffdichte und geballte Lebenskraft der Knospen und der jungen Triebe, um unsere Gesundheit in allen Bereich zu fördern.

Im Gegensatz zu voll entwickelten Pflanzen, die schon vielfältige Schutzmechanismen gegen Fressfeinde entwickelt haben, sind in den Knospen alle wichtigen Nährstoffe in höchster Konzentration enthalten, um neues Leben und Wachstum zu ermöglichen. Denn die benötigen sie für eine schnelle und vollständige Entwicklung ihrer Blätter oder Früchte. Alle Knospen sind reich an konzentrierten Wirkstoffen wie Phytohormonen, sekundären Pflanzenstoffe, Vitalstoffen, Enzymen, Mineralien, Spurenelementen, Aminosäuren, Vitaminen und ätherischen Ölen. Und wir können ihre Urkraft nutzen, denn sie stärken alle Körperfunktionen, die Selbstheilungskräfte, die Zellregeneration und bieten eine Nährstoffdichte, die kaum woanders zu finden ist. Die Knospen sind sozusagen das embryonale Gewebe, aus dem alle weiteren Pflanzenteile entstehen.

Wichtige Inhaltsstoffe frischer Knospen

  • Flavonoide:
    Verantwortlich für die Farbgebung bei vielen Obst- und Gemüsesorten (z. B. Äpfel, Kirschen, Zwiebel, Soja, schwarzer und grüner Tee) mit zahlreichen gesundheitsfördernden Wirkungen. Sie schützen vor schädlichen Umwelteinflüssen und helfen bei Magen-Darm-Beschwerden
  • Meristem:
    Pflanzliches Gewebe ähnlich wie Stammzellen, das im Gegensatz zum Parenchym (Dauergewebe) noch zu laufenden mitotischen Teilungen fähig ist. Es ist besonders an dem Wachstum durch die verstärkte Zellteilung beteiligt und weist eine erhöhte Proteinbildung auf.
  • Gerbstoffe:
    Wirken in Pflanzen als natürliche Abwehrstoffe gegen mikrobielle Erreger und Schädlinge. Sie wirken adstringierend, austrocknend, blutstillend, entzündungshemmend und reizmildernd.
  • Und noch viel mehr: Vitamine, Saponine, Mineralstoffe, Aminosäuren, Enzyme, Spurenelemente und Ultraspurenelemente, Harze, ätherische Öle, Eiweiße, Kohlenhydrate, Chlorophyl, pflanzliche Hormone …

Nature Sense: Das Geheimnis des Lebens

Um neues Leben hervorzubringen, sind in den Knospen die wertvollsten Inhaltsstoffe in großer Vielfalt und höchster Konzentration vorhanden. Die darin enthaltenen Informationen des Lebensbauplans sind sehr rein, unverfälscht und verfügen über das gesamte natürliche Spektrum, das für optimale Wachstumsprozesse notwendig ist. Die Gemmotherapie (Gemma = lat. Knospe) in Verbindung mit Urtinkturen ausschließlich aus frischen Pflanzenteilen von Nature Sense macht diese Urkraft der Pflanzen als Heil- und Regenerationskraft für uns nutzbar: Alle Komplexmittel von Nature Sense werden ausschließlich aus frischen Pflanzenteilen (Urtinkturen) und Pflanzenknospen (Gemmo) hergestellt. Es wird darauf verzichtet, aus getrockneten Pflanzenteilen Urtinkturen herzustellen, da die Nährstoffvielfalt und Lebensenergie um ein Vielfaches höher ist, wenn frisch geerntete Pflanzenteile verarbeitet werden.

Geschichte der Gemmotherapie

Als Erfinder der Gemmotherapie gilt der belgische Arzt Dr. Pol Henry (1918–1988). Bereits während seines Naturheilkundestudiums faszinierte ihn die Pflanzenheilkunde und hier im Besonderen die Möglichkeiten, die ihm die jungen Knospen boten. Die von ihm entdeckte spezifischere Form der Pflanzenheilkunde entwickelte er immer weiter und so wurde die Gemmotherapie zu einer Heilmethode, bei der heilende Präparate aus den frischesten und somit lebendigsten Teilen der Bäume und der Pflanzen eingesetzt werden, also Knospen, junge Triebe, Sprossen, Schösslingen und Wurzelspitzen. Darin befinden sich meisten Lebenskräfte, die auch die menschlichen Selbstheilungskräfte unterstützen. Zudem stärken sie unsere Regenerations- und Vitalisierungskräfte. Im Vergleich dazu verwendet die Phytotherapie fast ausschließlich ausgewachsene Blüten, Früchte und andere Pflanzenteile.

Knospen Gemmotherapie

Ernte der Knospen

Bei Nature Sense werden ausschließlich frische Pflanzenteile, Kräuter oder Knospen in Bio-Qualität verwendet. Denn alle Wirkstoffe von später entwickelten Blättern, Blüten, Früchten, Rinden und Wurzeln stecken in hoch konzentrierter Form in den Knospen. Deshalb ist ihr optimaler Erntezeitpunkt besonders wichtig: Die Knospen sollten nicht mehr voll verschlossen sein, dann sind sie zu jung. Ebenso sollten sie nicht schon zu weit geöffnet sein, also die Blättchen herausschauen, dann ist es zu spät. Wenn sich eine kleine grüne Spitze zeigt, dann ist der ideale Erntezeitpunkt erreicht: Kurz bevor die Knospe richtig aufgeht, steckt in ihr die geballte Kraft – die Energie und Dynamik vor der Entfaltung und vollständigen Öffnung.

Diese Grundsätze werden bei der Produktion der Komplexmittel von Nature Sense streng befolgt. Denn eine nachhaltige Ernte zahlt sich aus. Um ein natürliches Gleichgewicht nicht zu stören, werden von drei vorhandenen Knospen, zwei an der Pflanze belassen und nur eine geerntet. Insgesamt sollten niemals mehr als zehn Prozent aller Knospen geerntet werden, damit die nächste Ernte nicht in Gefahr gerät. Nach der Ernte werden die Knospen sofort in das Lösungsmittel gegeben, um die Inhaltsstoffe zu extrahieren und zu bewahren.

Verarbeitung der Knospen

Hergestellt werden die Knospen-Auszüge (Mazerate) mit dem Verfahren der Mazeration. Diese Methode löst leichtflüchtige Inhaltsstoffe aus pflanzlichen Rohstoffen. Hierfür werden die zerkleinerten Pflanzenteile mit einer Wasser-Glycerin-Alkohol-Lösung übergossen. Dieser Auszug muss bei Zimmertemperatur vier Wochen bis drei Monate lagern und regelmäßig bewegt werden. Bei Nature Sense kommen ausschließlich Violettglasflaschen zu Einsatz, um die wertvollen Inhaltsstoffe und Pflanzenenergien bestmöglich zu bewahren. Die Haltbarkeit beträgt mindestens drei Jahre.

Die Komplexmittel von Nature Sense enthalten verschiedene Urtinkturen und Knospen-Auszüge, die speziell nach Themen und Indikationen ausgewählt wurden. Zusätzlich werden alle Produkte von Nature Sense mit der UMH-Technologie aktiviert und energetisiert, um sowohl auf materieller, als auch auf energetischer Ebene das volle Potenzial zu nutzen. Statt sich auf Einzelsubstanzen zu konzentrieren, setzt Nature Sense auf die Vielfalt tausender Inhaltsstoffe und bioaktiver Substanzen, die in jeder Pflanze enthalten sind. Alle Inhaltsstoffe sind in Bio-Qualität und wurden von Hand geerntet. Die Vorbereitungen zum Verkaufsstart laufen auf vollen Touren, im Laufe des Frühjahrs wird Nature Sense im Trimedea-Shop erhältlich sein.

 

Knospenextrakte von Nature Sense und ihre Wirkungen

  • Ginkgo (Ginkgo biloba): unterstützt die kognitive Funktion und das Gehirn, fördert die Durchblutung und schützt die Blutgefäße
  • Heckenrose / Hagebutte (Rosa canina): hilft bei chronischen Entzündungen im Rachen und HNO-Bereich, wirkt krampflösend und schmerzlindernd. Geeignet für Kinder und bei Ohrenschmerzen
  • Heidelbeere (Vaccinium myrtillus): zur Unterstützung der Augengesundheit, verbessert die Durchblutung feiner Gefäße, stärkt das Immunsystem und senkt Blutzuckerwerte
  • Latschenkiefer (Pinus mugo): reich an ätherischen Ölen mit balsamischer Wirkung auf Lunge und Haut, wirkt vitalisierend auf Knochen und Gelenkstrukturen
  • Mittelmeer-Brombeere (Rubus fruticosus ulm.): verbessert die Atemfunktion, stärkt die Lunge, positive Wirkung auf Knochen, Knorpel, Nieren, Leber usw. durch erhöhte Sauerstoffsättigung des Bluts
  • Silberweide (Salix alba): beruhigt und stärkt die Nerven, wirkt abkühlend, schmerzlindernd und entzündungshemmend bei rheumatischen Erkrankungen und Arthritis
  • Schwarze Johannisbeere (Ribes nigrum): stärkt das Immunsystem, ein natürliches Cortison und Erste-Hilfe-Mittel bei Allergien und Immunerkrankungen
  • Schwarzer Holunder (Sambucus nigra): stärkt das natürliche Immunfunktion und regt den Stoffwechsel an, hilft bei Erkältungen, Grippe-Symptomen und Entzündungen, wirkt allgemein entgiftend und reinigend
  • Steinlinde / Linde (Tilia cordata): wirkt ausgleichend, regulierend, nervenstärkend und angstlösend, hilft bei Depressionen, Müdigkeit, Erschöpfung, Unruhe und Herzrasen
  • Wacholder (Juniperus communis): wirkt entgiftend und ausleitend über Leber und Nieren, harntreibend und verdauungsfördernd, reguliert den Appetit und hilft bei rheumatischen Erkrankungen
  • Weißdorn (Crataegus oxycant.): hilft bei Herzschwäche, Bluthochdruck und Thrombosen, stärkt den Herzmuskel, normalisiert den Herzschlag, fördert den Kreislauf und ist reguliert den Blutdruck
  • Wilder Olivenbaum (Olea oleaster): unterstützt Leber und Gallenblase, hilft bei Verkalkung der Blutgefäße, Bluthochdruck und senkt den Cholesterinspiegel
  • Wilder Rosmarin (Rosmarinus verbene): hilft bei der Entgiftung, schützt die Leber, fördert das Gedächtnis und hebt die Stimmung, unterstützt die Mikrozirkulation
  • Zitrone (Citrus limonum): wirkt stärkend und entgiftend, unterstützt die Verdauung und reguliert den Säure-Basen-Haushalt, senkt die Cholesterinwerte und fördert den Tag-Nacht-Rhythmus

Anwendung und Dosierung

Erwachsene: mehrmals täglich 3 bis 5 Pumpstöße in den Mundraum sprühen
Kinder: mehrmals täglich 1 bis 3 Pumpstöße in den Mundraum sprühen

Coming soon: Nature Sense Gemmotherapie

Welche Knospen oder Urtinkturen stecken in den Komplexmitteln von Nature Sense?

Zum Vergrößern oder Download bitte auf die Tabelle klicken